Zurück zur Startseite FAQ Kontakt Produkte Beratung Lösung Profil Support Karriere
ASL - Systemhaus ASL - Systemhaus
Wie können einzelne Stapelsätze gesperrt werden?


Immer wieder kommt es vor, daß nicht alle Buchungssätze, die in einem automatisch erstellten Stapel (Datenübernahme, EB-Vorträge, Stapel des Zahlungsverkehrs) stehen, gebucht werden sollen.

Da Sie diese Stapel nicht manuell bearbeiten können, besteht die Möglichkeit einzelne Buchungssätze zu sperren.

Hierzu gehen Sie in den Menüpunkt Stapel erfassen und drücken die Taste <F6> - Liste, ohne jedoch die Stapelnummer einzugeben.

Gehen Sie nun mit dem Cursor auf den Stapel, wählen ihn aber nicht aus, sondern drücken die Taste <F5> bzw. klicken im CUA-Menü auf Anzeigen. Mit der <RETURN>-Taste können Sie nun einzelne Datensätze sperren, bzw. wieder entsperren. Sie erkennen einen gesperrten Datensatz an dem Zeichen Æ vor dem Buchungssatz.

Mit <ESC> verlassen Sie die Anzeige.

Buchen Sie nun diesen Stapel, erhalten Sie für jeden gesperrten Satz die Fehlermeldung „Buchungssatz ist gesperrt". Die Buchungssätze bleiben im Stapel stehen und Sie können den Stapel löschen.


  nach oben
  Dienstag, 25. Juni 2024
  News
29.01.2024
Version 2024 ist freigegeben
Die neue Version des Finanzmanagementsystems ist mit den Formularen für das Jahr 2024 freigegeben. E...

  weiterlesen
08.08.2023
UstVa Elster - Format
Im Juli 2023 wurde das Format der Übertragungsdatei in das Elsterprotal durch die Finanzbehörden angepasst....

  weiterlesen

 
 
 
Impressum | AGBs | Seite zu Favoriten | Seite drucken | Haftungsausschluss