Zurück zur Startseite FAQ Kontakt Produkte Beratung Lösung Profil Support Karriere
ASL - Systemhaus ASL - Systemhaus
Wie werden Auszifferungen zurückgenommen?


Rücknahme von Auszifferungen

Achtung! Die Rücknahme einer Auszifferung geht nur bei nachträglich ausgezifferten Offene Posten (Menüpunkt: Offene Posten - Auszifferung)


Rufen Sie unter OPOS - Offene Posten die Rechnung auf. Gehen Sie auf das Feld Belegnummer und drücken Sie F6 - Liste. Anschließend wählen Sie im Menü Historie - Bewegungen. Es werden nun alle historischen Sätze angezeigt. Suchen Sie den Eintrag, der beim Ausziffern zugeordnet wurde. Sie erkennen solche Einträge, wenn Sie mit dem Cursor auf einem Satz stehen und im Menü ist Auszifferung aktiv. Löschen Sie den Satz mit der <Entf>-Taste heraus (ACHTUNG! Sie benötigen hierzu Löschrechte im OP-Stamm) und bauen Sie anschließend den Offenen Posten mit der Tastenkombination <Shft>+<F9> neu auf. Der Umsatz wird hierbei nicht direkt aktualisiert. Sie müssen den Offenen Posten neu aufrufen um die Veränderung zu sehen.

Rufen Sie nun die Gutschrift/ Zahlung auf, die Sie der Rechnung zugeordnet hatten. Gehen Sie auch hier auf das Feld Belegnummer, drücken F6-Liste und gehen auf Historie - Bewegungen. Hier brauchen Sie nur die Tastenkombination <Shft>+<F9> aufzurufen. Anschließend sind beide Offene Posten wieder offen.




  nach oben
  Dienstag, 25. Juni 2024
  News
29.01.2024
Version 2024 ist freigegeben
Die neue Version des Finanzmanagementsystems ist mit den Formularen für das Jahr 2024 freigegeben. E...

  weiterlesen
08.08.2023
UstVa Elster - Format
Im Juli 2023 wurde das Format der Übertragungsdatei in das Elsterprotal durch die Finanzbehörden angepasst....

  weiterlesen

 
 
 
Impressum | AGBs | Seite zu Favoriten | Seite drucken | Haftungsausschluss